Kein Korkenzieher zur Hand


Baesta - Kein Korkenzieher zur Hand

Ihre Flasche hat zum Glück einen Schraubverschluss


Sie Glückspilz.

Ein weit verbreiteter Irrglaube besagt übrigens, dass Weine mit Schraubverschluss von minderer Qualität sind.

Dem ist nicht so! 


Der Trick mit dem Schuh


Ihre Weinflasche hat zu allem Überfluss auch keinen Schraubverschluss? Dann versuchen Sie es hiermit: 

  1. Stellen sie den Flaschenboden Ihres Weines in einen Ihrer Schuhe und halten Sie beides gut fest.
  2. Nun klopfen Sie mit der Schuhsole und dem Wein mehrfach gegen eine Wand. Der Korken sollte sich nun lösen.
  3. Unterbrechen Sie das Prozedere, sobald nur noch ein Drittel des Korkens in der Flasche steckt.
  4. Ziehen Sie nun vorsichtig den Korken mit der Hand aus der Flasche.

Achten Sie bitte darauf, kein fremdes Eigentum (z.B. Hauswände) zu beschmutzen bzw. zu beschädigen. Legen Sie bitte immer ein Tuch unter. 


Das spitze Messer


Nehmen Sie ein spitzes Messer und stecken dieses vorsichtig in den Korken.

Drehen Sie nun die Flasche im Uhrzeigersinn und das Messer in die entgegengesetzte Richtung. Sie können so den Korken vorsichtig herausdrehen.

 

Sobald noch ein Drittel Korken in der Flasche steckt nehmen Sie das Messer aus dem Korken und ziehen diesen mit Ihren Händen heraus.

Shop für Weinkühlschränke
Weiter zum Shop